Jetzt anfragen!
+43 3352 38200 600

easyTherm auf der Enquete "Chance Hochbau"

| Info

200 EntscheidungsträgerInnen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft folgten der Einladung

Die Enquete „Chance Hochbau“ vom Bau & Immobilien Report fand am 19. Oktober zum 13. Mal statt. Ein hochkarätig besetztes Podium diskutierte die aktuellen Brennpunkte der Branche: Dabei wurde der Bogen gespannt von den konkreten Auswirkungen des neuen Vergaberechts und des Lohn- und Sozialdumpingbekämpfungsgesetzes bis hin zu Fragen der Digitalisierung.

Es ist einer der traditionellen Treffpunkte der heimischen Baubranche. Und wieder folgten knapp 200 EntscheidungsträgerInnen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft der Einladung in den Gironcoli-Kristall im Strabag-Haus. Damit wurde einmal mehr die hohe Akzeptanz unterstrichen, die die Veranstaltung in der Branche genießt.

Herr DI Günther Hraby, geschäftsführender Gesellschafter der easyTherm GmbH nahm, wie in den letzten Jahren, an dieser Veranstaltung teil und beteiligte sich aktiv an den Diskussionen im Plenum.

Im ersten Teil diskutierten unter anderem Wolfgang Gleissner, Geschäftsführer der Bundes­immobiliengesellschaft, Alfred Graf, stv. Obmann des Österreichischen Verbands gemeinnütziger Bauvereinigungen GBV, Nicolaus Mels-Colloredo, PHH Rechtsanwälte, Josef Muchitsch, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz, und Michael Steibl, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Bau in der Wirtschaftskammer, Gerald Goger.

Im zweiten Teil kamen unter anderem Gerald Goger, Interdisziplinäres Bauprozessmanagement TU Wien, Manfred Rosenauer, Strabag Vorstand, Manfred Asamer, Obmann des Fachverbands Steine-Keramik, Kurt Stürzenbecher, Vorsitzender Wohnbauausschuss Wiener Gemeinderat und Franz Böhs, Marketing-Direktor Isobasalt.