Hochwasserschäden - easyTherm hilft mit

Bautrocknung mit easyTherm Infrarotheizungen

Gesundes Raumklima dank Infrarot

 

Bei der aktuellen Hochwasserkatastrophe und dem Starkregen wurden sehr viele Gebäude komplett zerstört bzw. standen unter Wasser.

Nasses Mauerwerk muss nach Abzug des Hochwassers möglichst schnell und sorgfältig getrocknet werden, denn ein feuchtes Raumklima und feuchte Bauteile sind der ideale Nährböden für Schimmel. Besonders gefährdet sind dabei wärmegedämmte Häuser, da die Feuchtigkeit in der nicht zugängliche Wärmedämmung sitzt.

Mit bis zu 1350 Watt lassen die starken comfortPlus Infrarotpaneele nassen Wänden, Decken und Böden keine Chance.

Die powerHeat indoor Heizstrahler mit 2400 Watt bieten effiziente Infrarotwärme bei hohen Leistungsanforderungen. Neben dem Einsatz zur Gebäudetrocknung eignen sich die Geräte ideal zur Beheizung von Garagen, Hobbyräumen oder dem Keller.

 

MEHR INFORMATIONEN !