Jetzt anfragen!

Richtig heizen oder verheizen? Sehen Sie selbst!

Der Vergleich der verschiedenen Heizungen. Wir versprechen nichts, was wir nicht halten. Schade, dass das nicht als selbstverständlich erscheint in unserer Zeit.

Beratung spart Energie

Unsere Erfahrung zeigt, dass Berechnungen mithilfe objektiver Normen die aussagekräftigsten Ergebnisse bringen. Die betriebswirtschaftliche Vergleichsrechnung für Energiesysteme (ÖN M7140) liefert ein vollständiges Bild für Ihre Kosten/Nutzen-Rechnung und macht die Systeme objektiv vergleichbar.

Gute Nachricht - wir rechnen für Sie

Bei professioneller Heizungsauslegung, wie easyTherm und seine Partner sie in seinem Leistungspaket inkludiert, werden alle wesentlichen Kostenfaktoren berücksichtigt:

  • Kosten für die Anschaffung
  • kapitalgebundene Kosten
  • Betriebskosten für Service, Wartung, Lieferung, Lager
  • Verbrauchskosten nach dem Heizenergiebedarf

Schon der Vergleich der Betriebskosten zeigt, dass wartungsfreies Heizen mit Strom aus der Steckdose deutlich spart. Der Heizbedarf wird systembedingt geringer, da die Strahlungswärme früher und besser zum Wohlbefinden führt.